Tribotecc GmbH
Geschichte- Tribotecc, Chemetall, Festschmierstoffe, Solid lubricant, Metallsulfid,metal sulfide,Molybdenum Disulfide, Molybdänsulfid Antimontrisulfid,Antimony trisulfide,Festschmierstoffe,Pyrit,  Kupfersulfid,Eisendisulfid, Copper sulfid, Zinnsulfid,tin sulfide, Sulfide, Sulfid, Tin sulfide, SnS, Sns2, Sulphide

Zeittafel

 

1333

 

erste urkundliche Erwähnung von Bleibergbau in Kärnten

  
1867 Gründung der Bleiberger Bergwerks Union AG (BBU AG)
   
1923 Gründung der Metall und Farben Ges.m.b.H.
als Vertriebsgesellschaft der BBU AG
   
1980 Errichtung einer F+E-Abteilung mit Reibwertprüfständen
   
1989 Aufteilung und Privatisierung der BBU AG
Industriechemikaliengeschäft wird an Metallgesellschaft AG verkauft
Gründung der BBU Chemie Ges.m.b.H.
   
1993 Zertifizierung nach ISO 9001
   
1996 Umbenennung der BBU Chemie Ges.m.b.H. in Chemetall Ges.m.b.H.
   
2002 Zertifizierung nach ISO 14001
   
2004 Chemetall-Gruppe wird an Rockwood Specialties, Inc. verkauft
   
2007 Zertifizierung nach OHSAS 18001

1994 – 2012

Erweiterung der Produktionsanlagen, Ausbau der F&E-Einrichtungen
Entwicklung zum Technologiekompetenzzentrum für Reibbeläge, Schmiermittel und Sinterformteile (F&E Meilensteine)
 
2012  Umbenennung der  Chemetall Ges.m.b.H. in Tribotecc GmbH

2015


Rockwood Specialties, Inc. wird an Albemarle Corporation verkauft.

 

2015

Albemarle Corporation unterzeichnet eine Vereinbarung zur Übernahme der Tribotecc GmbH durch die Treibacher Industrie AG

 

2016Der Verkauf der Tribotecc GmbH von Albemarle Corporation an die Treibacher Industrie AG wird vollzogen