Tribotecc GmbH
Neue Einstufung von Antimonverbindungen- Tribotecc, Chemetall, Festschmierstoffe, Solid lubricant, Metallsulfid,metal sulfide,Molybdenum Disulfide, Molybdänsulfid Antimontrisulfid,Antimony trisulfide,Festschmierstoffe,Pyrit,  Kupfersulfid,Eisendisulfid, Copper sulfid, Zinnsulfid,tin sulfide, Sulfide, Sulfid, Tin sulfide, SnS, Sns2, Sulphide

Neue Einstufung von Antimonverbindungen

Das Antimonkonsortium (i2a) hat für Antimon und seine Verbindungen eine Einstufung veröffentlicht; für metallisches Antimon (sb) und Antimontrisulfid (Sb2S3) wie folgt:

Einstufung gemäß Verordnung EG Nr. 1272/2008

GHS08Gesundheitsgefahr
Carcinogen Cat. 2, H351kann vermutlich Krebs erzeugen


Einstufung gemäß Richtlinie 67/548/EWG oder Richtlinie 1999/45/EG

XnGesundheitsschädlich
Carcinogen Cat. 3, R40Verdacht auf krebserregende Wirkung


Weitere Informationen sind der Website des Antimonkonsortiums zu entnehmen: www.antimony.be/en/detail_34.aspx

Diese Einstufung wurde gemäß REACH Richtlinien gemeldet und von ECHA übernommen und ist daher verbindlich. Weitere Informationen entnehmen Sie der Website: http://echa.europa.eu/

Die Tribotecc GmbH hat diese Einstufung in den Sicherheitsdatenblättern und für die Verpackung ihrer Produkte entsprechend berücksichtigt.

Für Informationen zu Ersatzprodukten für Antimontrisulfid steht Ihnen der Vertrieb der Tribotecc GmbH jederzeit gerne zur Verfügung.